DCUG – Citrix Roundtable Karlsruhe (2015)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
03.07.2015
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
KunstWerk Karlsruhe

Adresse
Amalienbadstraße 41
76227 Karlsruhe

Deutschland


 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Platinumsponsoren:

IGEL 350x104_dcug-sponsor

Eventpartner:

MakroFacxtory_230x106

 

Am 03.07.2015 um 09:00 Uhr lädt die DCUG – zusammen mit der Makro Factory GmbH & Co. KG und der textor IT – alle Endanwender, Citrix-Kunden, Administratoren, Citrix Engineers/Consultants, IT-Verantwortliche oder Inhaber eines Unternehmens zum DCUG – Citrix Roundtable in das KunstWerk Karlsruhe, Amalienbadstraße 41, 76227 Karlsruhe ein.

+++ Es gibt eine von UniPrint gesponsorte Mini Drone zu gewinnen: http://www.hubsan.com/productinfo_11.html +++
+++ Eine Citrix X1 Mouse (Prototyp) wird ebenfalls verlost: https://www.citrix.de/products/mouse/overview.html +++

Anmeldungen bitte über das Formular unten!

 

Agenda:

 

09:00 – 09:15 Uhr
Come together
Getränke & Snacks stehen bereit!

 

09:15 – 09:30 Uhr
Begrüßung und Vorstellung der DCUG
Dominik Meier/Makro Factory GmbH & Co. KG & Roy Textor/textor IT

 

09:30 – 10:15 Uhr
Citrix Synergy Update – Neuigkeiten aus Orlando
Roy Textor/textor IT

 

10:15 – 10:45 Uhr
Multitalent IGEL ThinClient
Effizient. Standardisiert. Sicher.
Christian Drieling/IGEL Technology GmbH

 

10:45 – 11:15 Uhr
Kaffee & Networking

 

11:15 – 12:00 Uhr
Citrix XenApp 7 automatisieren mit PowerShell Desired State Configuration

Mit PowerShell 4 hat Microsoft das nächste Level der Serverautomatisierung namens Desired State Configuration eingeführt. Citrix stellt mittlerweile passende Module für die Infrastrukturkomponenten von XenApp 7 bereit. In diesem Vortrag wird demonstriert, wie PowerShell Desired State Configuration funktioniert, welche Komponenten so automatisiert werden können, und beleuchtet kritisch, welche Vorteile das tatsächlich bringt.
Nicholas Dille/Makro Factory GmbH & Co. KG

 

12:00 – 12:30 Uhr
XenApp und XenDesktop mit GPUs – ein Erfahrungsbericht
Der Einsatz von GPUs für die Beschleunigung der Grafik auf XenApp und XenDesktop eignet sich für eine Reihe von Einsatzzwecken in Industrien wie Maschinenbau, Automobil- und Schiffsbau, Energieversorgung, Medizin, Chemie, Pharmazie, Finanzanalysen und Geografische Informationssysteme. Was sich jedoch in der Theorie recht einfach anhört, birgt in der Praxis oftmals unerwartete Fallstricke. Dieser Vortrag beinhaltet praktische Erfahrungen aus Citrix-Projekten und Produkttests, die helfen sollen die häufigsten Klippen bei der Integration von GPUs zu umschiffen.
Benny Tritsch / Citrix CTP

 

12:30 – 13:00 Uhr
Roundtable Diskussion – Topics welcome!