banner

DCUG Roundtable Baden

Lade Karte ...

Datum/Zeit
27.06.2017
10:00 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort
LEITWERK AG

Adresse
Im Ettenbach 13a
77767 Appenweier

Deutschland


Eventpartner des DCUG Roundtables Baden:

 


LEITWERK AG, Standort Appenweier

 

Cloudcomputing | Virtualisierung | Mobility
Networking | Diskussion | Vorträge

 

Platinumsponsoren


textor_IT_220x39
 

 


 
 
 

 

Am 27.06.2017 lädt die textor IT gemeinsam mit der LEITWERK AG zum DCUG Roundtable in Appenweier (Baden) ein.

Neben den brandaktuellen News über neue Releases, Funktionen und Produkte erwarten Dich spannende Vorträge zu den Themen Storage, HDX 3D Pro, TecCon 2017 uvm. Zudem verlosen wir ein Ticket für die TecCon im Herbst 2017.

Die DCUG Roundtables sind für alle Teilnehmer (inklusive Catering und Networkingdinner) kostenfrei!

Kostenfreie Leihstellung:
Die textor IT bietet für Citrix-Kunden mit einem HDX 3D Pro Projekt eine kostenlose Leihstellung eines Servers mit NVIDIA GRID M60 und/oder M10 an. Näheres während des Roundtables.

 

Anmeldungen bitte über das Formular unten!

Agenda:


10:00 – 10:15 Uhr
Come together
Getränke & Snacks stehen bereit!

10:15 – 10:30 Uhr
Begrüßung und Vorstellung DCUG
Björn Broschkat/textor IT

10:30 – 11:00 Uhr
NetScaler MAS – Netzwerk-, Anwendungsmanagement und Analysesystem

Erhalten Sie aussagekräftige Analysen und Auswertungen all Ihrer mit mindestens einem NetScaler (Egal ob virtuell als VPX oder physikalisch als MPX oder SPX) verknüpften Applikationen der gesamten Infrastruktur. Diese Session gibt einen Einblick auf die Möglichkeit einer kostenlosen Verwendung von MAS.
Julian Jacob/LEITWERK AG

11:00 – 11:30 Uhr
Zauberei mit Anwendungen und Profilen – skalierbares und performantes Applikations-, Profil- und Office 365-Management
FSLogix, Citrix Synergy Gewinner 2015, verbessert die Performance in virtuellen Umgebungen und erleichtert das Applikationsmanagement für Windows-Anwendungen auf physischen Plattformen, sowie in Remote- und virtuellen Umgebungen wie RDSH, Citrix XenApp/XenDesktop oder VMware Horizon View. Ohne Hypervisorbasierte Limitierungen skaliert FSLogix problemlos nach oben und ermöglicht ein granulares Applikationsmanagement, ohne dabei auf Abhängigkeiten verschiedener Layer achten zu müssen. Darüber hinaus löst die Lösung das Performance-Problem bei Roaming Profiles und macht mit seinen Office 365 Containern einen reibungslosen Betrieb von Office 365 in Citrix XenApp/XenDesktop & RDS überhaupt erst möglich. FSLogix ermöglicht u.a. die Eliminierung von Silos, die Implementierung von VDI und DaaS ohne den ehemals nötigen Verwaltungsaufwand, Java-Management für Anwendungen und Browser, sowie schnelle Benutzerprofile und schnelles Office 365.
Marc Stieber/Prianto GmbH & Michel Roth/fslogix

11:30 – 12:00 Uhr
Kaffee & Networking

12:00 – 12:30 Uhr
No-Touch Storage für Citrix XenDesktop
Durch super-simplifizierte Speicherinfrastruktur XenDesktop Projekte schnell und einfach zum Erfolg bringen.
Tomislav Babic/ADN

12:30 – 13:00 Uhr
Machen Sie sich selbst zum Performance-Superhelden mit NVIDIA GRID
Nicht nur CAD-User profitieren von der Performance einer GPU-Beschleunigung. Geben Sie all Ihren Usern und Anwendungen den Performance-Kick, und erfahren Sie mehr über die GRID Technologie von NVIDIA.
Simon Schaber/NVIDIA

13:00 – 14:00 Uhr
Mittagspause

14:00 – 14:30 Uhr
ttt – textors tech talk
Fragen (und Antworten!) zu Citrix Themen
Hot Topics:

  • XenApp/XenDesktop 7.13/7.14
  • Enlightened Data Transport – EDT
  • PVS Acclerator
  • HDX3D AMD GPUs
  • Erweiterung LHC
  • Multitype Licensing
  • Director GPU (NVIDIA) Monitoring

Holger Marggrander/Citrix & Björn Broschkat/textor IT

14:30 – 15:00 Uhr
User Experience Optimization mit WEM (Citrix Workspace Environment Manager)
Durch die Akquisition von Norskale bietet Citrix nun endlich eine Software, welche das User Environment Management und Performance Management eurer XenApp-/XenDesktop-Umgebung vereinfacht bzw. euch Werkzeuge an die Hand gibt, eure Umgebung zu optimieren. In dieser Session geht es darum, den Workspace Environment Manager kurz vorzustellen und einige Key-Features heraus zu picken, welche einen echten Mehrwert für eure Umgebung und eure User bedeuten.
Markus Zehnle/MARKANT Handels und Service GmbH


15:00 – 15:35 Uhr

Kaffee & Networking

15:35 – 15:55 Uhr
Citrix und Nutanix – Gemeinsam zu einer einfachen und skalierbaren Infrastruktur
Die Bereitstellung von End-User-Computing kann klassische IT Umgebungen vor große Herausforderungen stellen. Nutanix bietet aufgrund seiner Web-Scale-Architektur eine linear skalierbare IT-Infrastruktur Lösung, welche diese Anforderungen problemlos erfüllen kann. Erleben Sie eine Lösung, welche die Tugenden der Cloud kompromisslos und schlüsselfertig „On-Premise“ bringt.
Ralf Kovacevic/Nutanix

15:55 – 16:25 Uhr
Vollkommen unGRIDisch? – Ohne NVIDIA geht gar nichts!
Aktuelle Workloads erfordern immer höhere Grafikleistung. Aktuelle Betriebssysteme fordern immer mehr GPU Ressourcen ein. Zukünftige Deployments sind ohne entsprechende Unterstützung durch eine GPU kaum noch realisierbar. NVIDIA bietet mit den GRID-Karten M10/M60 hier für alle Anwendungsfälle und Plattformen eine Lösung zur Bereitstellung von virtuellen Applikationen und Desktops mit herausragender Grafikpower für XenDesktop und XenApp!
Björn Broschkat/textor IT

16:25 – 16:55 Uhr
The state of VDI 2017
They’ve done it again, the VDI Like a Pro team has launched their almost annual State of VDI survey. Thousands of industry peers have been asked to participate in the biggest (and most badass ;)) VDI and Server Based computing survey known to men and even better, a lot of those have already filled and returned their results. In this sneak peek session, we want to update you (as one of the first) on how the rest of the world of using their VDI environment, what are the latest trends everybody’s working on and how does that compare to the surveys we have done in 2015, 2014 and 2013 (Formerly TeamVRC). The goal of the survey is to share insights about usage, configuration and trends in the industry.
Mark Plettenberg/Login VSI

16:55 – 17:30 Uhr
Kaffee & Networking

17:30 – 18:00 Uhr
Workspace Analytics in XenApp/XenDesktop-Umgebungen
Der optimale Einsatz von Citrix XenApp/XenDesktop setzt einen tiefen Einblick in aktuelle und historische Telemetriedaten voraus. Lakeside SysTrack verfügt über einen leichtgewichtigen Agenten, der in XenApp-/XenDesktop-Umgebungen eine Vielzahl an Maschinendaten sammelt und diese in einer verteilten Datenbank speichert. Gezielte Analyse und Visualisierung der so gewonnenen Telemetriedaten ermöglichen einen unvergleichbaren Einblick in das Gesamtsystem. Kontinuierliche Beobachtung der Systemzustände, Qualitätsmessung der Citrix-Sitzungen, Änderungsplanungen und Fehleranalysen sind nur eine Auswahl der wichtigsten Einsatzszenarien. Es gilt das Motto: „Nur was man sieht, kann man auch erfolgreich optimieren“.
Marc Stieber/Prianto GmbH & Björn Broschkat/textor IT


18:00 – 18:30 Uhr
Roundtable Diskussion – Topics welcome!

18:30 – Open End
Networkingdinner
Sponsored by: textor IT

 

Anmeldeformular

 

 

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.