banner

DCUG – Roundtable Bochum (2016)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
07.07.2016
9:30 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Lohnhalle

Adresse
Lyrenstraße 13
44866 Bochum
Nordrhein-Westfalen
Deutschland


Cloudcomputing | Virtualisierung | Mobility
Networking | Diskussion | Vorträge

 

Platinumsponsoren


UniPrint.net_220x50
NVLogo_2D_RGB_134x100

nutanix_220x32

 

textor_IT_220x39

 

Am 07.07.2016 lädt die textor IT zusammen mit der ADN GmbH zum DCUG – Roundtable in Bochum ein.

Neben den brandaktuellen News von der Citrix Synergy 2016 über neue Releases, Funktionen und Produkte erwarten Dich spannende Vorträge zu den Themen Storage, Printing, HDX 3D Pro, uvm. Zudem verlosen wir ein Ticket für die DCUG TecCon im November 2016.

Direkt nach der Citrix Synergy in den USA präsentiert die DCUG die aktuellen News und Trends aus dem Citrix-Universum.

Kostenfreie Leihstellung:
Die textor IT bietet für Citrix-Kunden mit einem HDX 3D Pro Projekt eine kostenlose Leihstellung eines Servers mit NVIDIA GRID K2 an. Näheres während des Roundtables.

 

 

Anmeldungen bitte über das Formular unten!

Agenda:


09:30 – 10:00 Uhr
Come together
Getränke & Snacks stehen bereit!

10:00 – 10:15 Uhr
Begrüßung und Vorstellung DCUG
Michael Korth/ADN GmbH & Verena Jüngling/textor IT

10:15 – 10:45 Uhr
AppDisk

Die nächste Generation der Anwendungsbereitstellung unter Citrix durch die Erstellung einer AppDisk. Die Erstellung der AppDisk erfolgt durch die Aufzeichnung der Installation und Speicherung der Änderungen auf einer separaten Disk, der sogenannten AppDisk.
Die Bereitstellung der Anwendung erfolgt durch die Zuordnung der AppDisk zu einer oder mehreren Bereitstellungsgruppen. Um Kompatibilitätsproblemen vorzubeugen, kann mit Hilfe von AppDNA die Kompatibilität der AppDisk zu den verwendeten Betriebssystemplattformen getestet werden.
Michael Korth/ADN GmbH

10:45  11:05 Uhr
RES – Re-Imagine the Digital Workspace
Wie kann ich mit den Lösungen von RES schon heute den digitalen Arbeitsplatz von morgen gestalten?
Wir zeigen live, wie sie Virtual Desktop-/Applikations Umgebungen innerhalb kürzester Zeit durch Automation erstellen und managen können. Gleichzeitig kann der Arbeitsplatz dynamisch, sicher und compliant gestaltet werden, welches in Zeiten von Ransomware und Locky eine aktuelle Relevanz hat. Schaffen Sie sich Freiräume und entlasten Sie die IT von Standardaufgaben, indem Sie den Anwendern einen Self-Service bieten. Vermeiden Sie Helpdesk und Support-Calls.
Oliver Lomberg/RES Deutschland GmbH

11:05 – 11:35 Uhr
Kaffee & Networking

11:35 – 11:55 Uhr
Echtes Identitymanagement! 30x mehr Informationen über Endgeräte in virtuellen Sitzungen als mit RDP & ICA allein
deviceTRUST ist eine Lösung, die den detaillierten und aktuellen Kontext des Endgerätes und dessen Benutzers mit seiner zum Patent angemeldeten Technologie in der virtuellen Sitzung bereitstellt. Mit der neuen Version werden out-of-the-box neben den Microsoft GPO´s und GPP´s auch alle gängigen UEM-Lösungen durchgängig unterstützt. Die häufig erforderliche Hardware Seriennummer des verbundenen Endgerätes steht nun neben weiteren Informationen in der virtuellen Sitzung zur Verfügung. Dies erlaubt eine eindeutige Identifizierung der Hardware und bietet somit zum Beispiel einen wichtigen Baustein für die korrekte Nutzung einer Endgeräte-basierenden Lizenzierung in virtuellen Umgebungen.
Sascha Göckel/deviceTRUST

11:55 – 12:25 Uhr
UniPrint.net
UniPrint.net präsentiert der DCUG, wie die Citrix XenApp/XenDesktop-Technologie optimiert werden kann, um eine ultimative Drucklösung weit über die Standard-Citrix-Funktionalität hinaus mit der UniPrint Infinity™ Suite als ergänzendes Instrument zu ermöglichen. Basierend auf seinem patentierten, preisgekrönten PDF-basierten Universal Printer Driver (UPD), konvertiert und verschlüsselt UniPrint™ Druckdaten in viel kleinere PDF-Druckaufträge, die eine schnelle Datenübertragung und sichere Lieferung von Drucken über mehrere Plattformen von überall und zu jedem Benutzer Endgerät, egal ob mobil oder nicht, und zu einem beliebigen Drucker senden. Mit dem Hochverfügbarkeits-Modul und sicherem follow-me Druck ist die Verwaltung Ihrer Citrix Druckumgebung noch nie so nahtlos gewesen und Ihre Helpdesk-Support-Anrufe werden exponentiell abnehmen (Kunden berichten von bis zu 90%).
Björn Broschkat/textor IT

12:25 – 13:10 Uhr
Mittagspause

13:10 – 13:55 Uhr
News von der Citrix Synergy 2016 in  Las Vegas – Teil 1
Was gibt es Neues von der Synergy in Las Vegas – die wichtigsten Informationen rund um XenApp und XenDesktop 7.7 und 7.8, Browser App Services, LongTerm Services Releases und NetScaler CPX.
Ronald Graß/Citrix Systems GmbH

13:55 14:15 Uhr
Enorme Leistungsverbesserung und stark vereinfachtes Anwendungsmanagement für User – mit geringst möglichem Aufwand!

FSLogix, Citrix Synergy Gewinner 2015 in der Kategorie „Application and Desktop Virtualization“, bietet mit seiner Software „FSLogix Apps“ einen neuen Ansatz im Bereich Application Masking, Java- und Benutzerprofilmanagement für Windows-Anwendungen auf physischen Plattformen, sowie in Remote- und virtuellen Umgebungen wie RDSH, Citrix XenApp / XenDesktop oder VMware Horizon View. Ohne Hypervisor-basierte Limitierungen skaliert FSLogix problemlos nach oben und ermöglicht ein granulares Applikationsmanagement ohne dabei auf Abhängigkeiten verschiedener Layer achten zu müssen. Darüber hinaus löst die Lösung das Performance-Problem bei Roaming Profiles und macht mit seinen Office 365 Containern für Citrix einen reibungslosen Betrieb von Office 365 & RDS überhaupt erst möglich.
Michel Roth/FSLogix

14:15 – 14:45 Uhr
Kaffee & Networking

14:45 – 15:15 Uhr
Grafikbeschleunigte Desktops mit NVIDIA GRID 2.0
• Mehrwerte grafikbeschleunigter Desktops
• Überblick aktuell verfügbare Technologien und die Unterschiede (K1,K2, GRID 2.0)
• Demo und technischer Deep Dive K2/M60
Thomas Remmlinger/NVIDIA GmbH

15:15 – 15:35 Uhr
Lakeside
Enduser Analytics für Citrix… wer hat’s erfunden?
Thorsten Schmiady/Lakeside Software

15:35 – 16:05 Uhr
Nutanix – Unsichtbare IT Infrastruktur für Citrix Anwendungen und Desktop Virtualisierung
Jetzt haben Anwender einen leichteren und kostengünstigeren Weg, ihre XenApp und XenDesktop-Lösungen zu implementieren und zu skalieren. Durch den Aufbau im gesamten Virtualisierungs-Layer schirmt die Nutanix Lösung jegliche Hypervisor-Komplexität von der IT ab, so dass sie sich ausschließlich auf XenApp / XenDesktop-Management konzentrieren kann.
Olaf Boecker/Nutanix

16:05 – 16:25 Uhr
Kaffee & Networking

16:25 – 16:40 Uhr
Bitdefender bringt Sicherheit auf den Citrix Hypervisor – Hypervisor Memory Introspection in Zusammenarbeit mit Citrix
Vorstellung eines neuen und derzeit einzigartigen revolutionären Sicherheitsansatzes für Citrix Umgebungen.
Mirco Rohr/Bitdefender

16:40 – 17:25 Uhr
News von der Citrix Synergy 2016 in  Las Vegas – Teil 2
Was gibt es Neues von der Synergy in Las Vegas – die wichtigsten Informationen rund um XenApp und XenDesktop 7.7 und 7.8, Browser App Services, LongTerm Services Releases und NetScaler CPX.
Ronald Graß/Citrix Systems GmbH

17:25 – 18:00 Uhr
Roundtable Diskussion – Topics welcome!

18:00 – Open End
Networkingdinner im Tryp Hotel, Josef-Haumann-Strasse 1, 44866 Bochum
Sponsored by: textor IT

 

 

Anmeldeformular

 

Mit dem Klick auf “Anmelden” erkläre ich mich damit einverstanden, daß die über das Anmeldeformular erfassten Daten den Teilnehmern und Sponsoren der Veranstaltung zugänglich gemacht werden. Darüber hinaus findet keinerlei Weitergabe an Dritte statt.

 

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.