banner

DCUG Roundtable München (2017)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
08.02.2017
9:30 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Citrix Executive Briefing Center (EBC)

Adresse
Erika-Mann-Straße 67-69
80636 München
Bayern
Deutschland


 

Cloudcomputing | Virtualisierung | Mobility
Networking | Diskussion | Vorträge

 

Platinumsponsoren


 

textor_IT_220x39

purestorage-logo-230x90

Lakeside_SysTrack_Logo_180x69

FSLogix_220x44

 

Am 08.02.2017 lädt die textor IT zum DCUG Roundtable in München ein.

Neben den brandaktuellen News über neue Releases, Funktionen und Produkte erwarten Dich spannende Vorträge zu den Themen Storage, HDX 3D Pro, TecCon 2017 uvm. Zudem verlosen wir ein Ticket für die TecCon im Herbst 2017.

Die DCUG Roundtables sind für alle Teilnehmer (inklusive Catering und Networkingdinner) kostenfrei!

Kostenfreie Leihstellung:
Die textor IT bietet für Citrix-Kunden mit einem HDX 3D Pro Projekt eine kostenlose Leihstellung eines Servers mit NVIDIA GRID M60 und/oder M10 an. Näheres während des Roundtables.

 

Anmeldungen bitte über das Formular unten!

Agenda:


09:30 – 10:00 Uhr
Come together
Getränke stehen bereit!

10:00 – 10:15 Uhr
Begrüßung und Vorstellung DCUG
Roy Textor/textor IT

10:15 – 10:45 Uhr
NetScaler SD-WAN
•    Aktuelle Herausforderungen
•    Funktionsweise und Vorteile der Citrix-Lösung
•    Use-Cases
Klaus Russnak/Citrix Systems GmbH

10:45 – 11:15 Uhr
Workspace Analytics in XenApp/XenDesktop-Umgebungen
Der optimale Einsatz von Citrix XenApp/XenDesktop setzt einen tiefen Einblick in aktuelle und historische Telemetriedaten voraus. Lakeside SysTrack verfügt über einen leichtgewichtigen Agenten, der in XenApp-/XenDesktop-Umgebungen eine Vielzahl an Maschinendaten sammelt und diese in einer verteilten Datenbank speichert. Gezielte Analyse und Visualisierung der so gewonnenen Telemetriedaten ermöglichen einen unvergleichbaren Einblick in das Gesamtsystem. Kontinuierliche Beobachtung der Systemzustände, Qualitätsmessung der Citrix-Sitzungen, Änderungsplanungen und Fehleranalysen sind nur eine Auswahl der wichtigsten Einsatzszenarien. Es gilt das Motto: “Nur was man sieht, kann man auch erfolgreich optimieren”.
Benny Tritsch/Lakeside Software

11:15 – 11:45 Uhr
Kaffee & Networking

11:45 – 12:15 Uhr
No-Touch Storage für Citrix XenDesktop
Durch super-simplifizierte Speicherinfrastruktur XenDesktop Projekte schnell und einfach zum Erfolg bringen.
Markus Wolf/Pure Storage GmbH

12:15 – 12:35 Uhr
Die neue Leichtigkeit von Backup, Replikation & Wiederherstellung für Ihren Citrix XenServer
IT-Umgebungen verändern sich. Backup und Recovery von komplexen Umgebungen erfordern ein hohes Maß an Flexibilität. Knappe Budgets, wenig Zeit und Ressourcen tun ihr Übriges. Die Lösungen von Unitrends adressieren die wichtigsten Anforderungen: radikale Einfachheit, maximale Sicherheit und garantierte Wiederherstellung. Unitrends bietet aus einer intuitiven HTML5-basierten GUI eine sowohl physische, virtuelle als auch Cloud-basierte Sicherung und Wiederherstellung von geschäftskritischen Daten und Anwendungen. Somit lassen sich Fehler zuverlässig vermeiden, Komplexität einfach beherrschen und Sicherheit jederzeit garantieren. Mittels globaler Deduplizierung spart Unitrends enorme Mengen an benötigtem Speicher ein und unterstützt aus einer Oberfläche heraus 220 verschiedene Versionen von Hypervisoren, Anwendungen und Betriebssystemen.
Besuchen Sie die Unitrends Session, und gewinnen Sie einen Eindruck über die neue “Leichtigkeit” von Business Continuity.
Rainer Kalthoff/Unitrends GmbH

12:35 – 13:45 Uhr
Mittagspause

13:45 – 14:15 Uhr
ttt – textors tech talk
Fragen (und Antworten!) zu Citrix Themen
Roy Textor/textor IT

14:15 – 14:45 Uhr
Zauberei mit Anwendungen und Profilen – skalierbares und performantes Applikations-, Profil- und Office 365-Management

FSLogix, Citrix Synergy Gewinner 2015, verbessert die Performance in virtuellen Umgebungen und erleichtert das Applikationsmanagement für Windows-Anwendungen auf physischen Plattformen, sowie in Remote- und virtuellen Umgebungen wie RDSH, Citrix XenApp/XenDesktop oder VMware Horizon View. Ohne Hypervisorbasierte Limitierungen skaliert FSLogix problemlos nach oben und ermöglicht ein granulares Applikationsmanagement, ohne dabei auf Abhängigkeiten verschiedener Layer achten zu müssen. Darüber hinaus löst die Lösung das Performance-Problem bei Roaming Profiles und macht mit seinen Office 365 Containern einen reibungslosen Betrieb von Office 365 in Citrix XenApp/XenDesktop & RDS überhaupt erst möglich. FSLogix ermöglicht u.a. die Eliminierung von Silos, die Implementierung von VDI und DaaS ohne den ehemals nötigen Verwaltungsaufwand, Java-Management für Anwendungen und Browser, sowie schnelle Benutzerprofile und schnelles Office 365.
Andreas Fleischmann/Prianto GmbH & Marc Stieber/Prianto GmbH

14:45 – 15:20 Uhr
Kaffee & Networking

15:20 – 15:50 Uhr
Arbeitsplatz der Zukunft und die Auswirkungen auf Citrix-Umgebungen
Im Zeitalter von Dropbox, WhatsApp, iPhone und Co sind Angestellte zu Hause meistens besser ausgestattet als im Büro. Dies führt meist zu Frust, Stress und Ineffizienz am Arbeitsplatz. Unternehmen stehen daher vor der Herausforderung, den Mitarbeitern Zugriff auf Daten von unterschiedlichen Orten und Endgeräten zu ermöglichen. Bei der Bereitstellung der Infrastruktur in den Unternehmen ist hier ein Umdenken erforderlich.
Ziel des Vortrages ist die Darstellung, wie mit dem gezielten Einsatz von Citrix-Produkten die Akzeptanz bei den Mitarbeitern erhöht werden kann und wie der “Arbeitsplatz der Zukunft” aussehen könnte.
Oliver Wöll/SVA System Vertrieb Alexander GmbH

15:50 – 16:20 Uhr
Machen Sie sich selbst zum Performance-Superhelden mit NVIDIA GRID
Nicht nur CAD-User profitieren von der Performance einer GPU-Beschleunigung. Geben Sie all Ihren Usern und Anwendungen den Performance-Kick, und erfahren Sie mehr über die GRID Technologie von NVIDIA.
Thomas Remmlinger/NVIDIA & Roy Textor/textor IT

16:20 – 17:00 Uhr
Kaffee & Networking

17:00 – 17:30 Uhr
Vollkommen unGRIDisch? – Ohne NVIDIA geht gar nichts!
Aktuelle Workloads erfordern immer höhere Grafikleistung. Aktuelle Betriebssysteme fordern immer mehr GPU Ressourcen ein. Zukünftige Deployments sind ohne entsprechende Unterstützung durch eine GPU kaum noch realisierbar. NVIDIA bietet mit den GRID-Karten M10/M60 hier für alle Anwendungsfälle und Plattformen eine Lösung zur Bereitstellung von virtuellen Applikationen und Desktops mit herausragender Grafikpower für XenDesktop und XenApp!
Roy Textor/textor IT

17:30 – 18:00 Uhr
Roundtable Diskussion – Topics welcome!

18:00 – Open End
Networkingdinner im Pappasito’s in der Erika-Mann-Straße 60, 80636 München
Sponsored by: textor IT

 

Anmeldeformular

 

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.